Angepinnt TS3 News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liebe Community,

    wir haben in letzter Zeit einen Trend in Richtung Missbrauch von NoPoke-Rechten bemerkt. Wir möchten euch nicht allen die Rechte wegnehmen, "NoPoke" zu setzen (-> Kollektivstrafen sind nicht so toll).
    Um dem trotzdem zuvor zu kommen werde jch die nächsten Tage in Absprache mit den Admins Servergruppe "Eingeschränkte Rechte" (der Name kann noch variieren) bauen.

    Warum das ganze?
    Wer Rechte hat, sollte mit ihnen auch verantwortungsvoll umgehen. Andernfalls werden diese entzogen. Das ist ein wichtiger Grundsatz.
    Wir möchten nicht, dass sowas dabei rauskommt. Namen sind zensiert, allerdings ein echtes Fallbeispiel:


    Wer kann die Gruppe vergeben?
    Moderatoren und Admins können und werden diese Gruppe bei mehrfachem Rechtemissbrauch vergeben. Im Normalfall wird diese temporär vergeben.

    Was macht diese Gruppe?
    Sie schränkt die Rechte des entsprechenden Clients massiv ein und lässt nur noch wenige Rechte. Leute die gerne mit ihren Rechten spielen, sollten sich überlegen, ob es das wert ist damit ein paar Tage rum zu laufen.

    Sie verbietet folgendes:
    -Textnachrichten an den Channel schreiben
    -Anstupsen
    -Servergruppen vergeben
    -Kicken
    -Beschwerden einreichen
    -Verschieben von Personen

    Wie sieht das ungefähr aus?



    Zusatzinformation:
    -Ich werde währenddessen auch zwei Sicherheitslücken bei den Servergruppen schließen. Auf diese werde ich aber nicht eingehen.
    -Zudem werden einige Rechte bei den Entwicklern geändert. Zwar relativ unwesentlich, aber doch hin und wieder ganz praktisch. Sollten infolge dessen Fehler auftreten, bitte ich darum mir diese zu melden.

    P.S.: Wir machen sowas nicht gerne und hoffen, dass wir die Servergruppe nicht anwenden müssen, sodass die bloße Existenz dieser Servergruppe bei Leuten die mit Rechten spielen schon Wirkung zeigt.
    Nur leider müssen wir was unternehmen, was abschreckt und im schlimmsten Fall auch Wirkung zeigt und auch nicht unbedingt bannen ist.
    Es geht nicht darum ob ihr euch selbst "NoPoke" gebt (dafür ist es ja da), sondern es anderen ohne ihre Einverständnis mehrfach gebt, wie z.B. auf dem Bild zu sehen ist.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Hathion ()

  • Es wurde alles angepasst und erstellt. Sicherheitslücken wurden geschlossen.

    Zur Sicherheitslücke selber, falls es jemanden interessiert. Ich gehe damit gerne transparent um:

    Sie konnte Leuten theoretisch unter 2 Bedingungen zu kompletten Adminrechten auf dem TeamSpeak-Server verhelfen. Diese Bedingungen waren:
    -Man war in einer Servergruppe mit denen man die Servergruppen-Rechte ansehen konnte
    -Man war in der Servergruppe "ArmA III Ausbilder Feuerwehr" oder "ArmA III Ausbilder Polizei"

    So konnte man die Berechtigungen der beiden Servergruppen aufgrund eines Fehlers in den Rechteeinstellungen theoretisch komplett hochstellen, sodass man sich diese auf Admin-Niveau hochsetzen konnte.
    Das klingt im ersten Moment schlimm, aber stellt sich die Frage wer überhaupt die Servergruppen-Rechte anschauen kann? Normale Member und normale Ausbilder können das nicht. erst ab dem Rang Moderator wäre dies möglich gewesen.

    Zudem wurde die weitere Lücke geschlossen, die es Membern unter Voraussetzung der Channelgruppe "Planetside 2 - Trupplead" erlaubte die Servergruppen "Sticky" und "Jail" zu vergeben.

    Das Risiko war also gering.

    Wir alle sind halt auch nur Menschen ;)
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • Umbenannt in TS3-News. Ich werde hier immer mal wieder, wenn ich was anpasse bescheid geben, damit sich niemand wundert, dass er mal was mehr oder weniger kann ;)

    -Die Supportchannels wurden bearbeitet (optisch)
    -BBQCamp Entwickler können nun nur noch die Besprechungs-Channels editieren
    -Ausbilder für die Feuerwehr oder Polizei können nun "rot gefärbte" Channels betreten. Das heißt, die Channels die doe Maximalanzahl an Nutzern im Channel bei 0 haben. Das hat den Hintergrund, dass sie der Einfachheit wegen die Leute in die roten Channels ziehen können, damit sie die entsprechenden Channelgruppen vergeben können.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • -BBQCamp Entwickler können sich und anderen nun den Gesprächsleiter geben, damit eine bessere Kommunikation bei Besprechungen gewährleistet ist.
    -Es gibt eine Star-Citizen Ausbilder Servergruppe. Diese hat den Nutzen, dass sie vom SupportInfo-Bot Nachrichten bekommen kann, wenn jemand einen bestimmten Star-Citizen Channel betritt. Abgesehen davon, kann sich diese ebenfalls den Gesprächsleiter geben.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • -Member und Memberküken können nun nicht mehr von sich aus (Servergruppe) Sub-Channel oder generell Channels erstellen. Das macht 1.) der Bot bei Bedarf im Channel "Join hier für deinen eigenen Channel!". Jetzt kommt aber das große ABER: Ich habe das Recht einen Sub-Channel erstellen zu können (wie es z.B. einige Leute aus dem ArmA Bereich machen um bspw. CS GO zu spielen) mit dem Channeladmin verknüpft. Das heißt, dass Leute in Bereichen in denen sie einen Channeladmin haben trotzdem Sub-Channels erstellen können. "Richtige" Channels wie z.B unter der Trollzone können nun nicht mehr von normalen Usern erstellt werden, da dies nicht so gewollt ist und es in den letzten Tagen öfters vorgekommen ist.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • -Altis Life Ausbilder können nun Notizen in die Beschreibung ihres jeweiligen Ausbilderbüros schreiben. Die Beschreibung ist für normale Member nicht sichtbar. Ausbilder allerdings können diese Beschreibung sehen.
    Die Auflistung der Ausbilder findet sich nun in den rot markierten Channels der Polizei und Feuerwehr.
    Daher bekommt man eine Fehlermeldung, dass man nicht genügend Rechte hat die Beschreibung der Ausbilderbüros anzuzeigen, wenn man auf diese klickt.
    -Die meisten Spacer im Teamspeak sind nun nicht mehr für jedermann, sondern nur noch für Admins zugänglich, da diese kein Aufenthaltsbereich sind, sondern nur zur besseren Übersichtlichkeit dienen. Das Problem, dass viele für jedermann zugänglich waren, haben vor allem Trolle in letzter Zeit benutzt.
    Wir haben allerdings daran gedacht, dass bspw. in BDO, Star Conflict usw. Channelgruppen in den Spacern vergeben werden. Die entsprechenden Spacer der Spiele sind ab "Memberküken" betretbar, sollen aber nur für die Vergabe von Channelgruppen benutzt werden.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hathion ()

  • -Die Servergruppe "Rechte-Bearbeitung" wurde hinzugefügt: Sie bewirkt, dass Administratoren Rechte im Teamspeak editieren können. Das war vorher zwar auch schon möglich, macht die Sache aber sicherer, da Administratoren sich nun erst diese Servergruppe geben müssen um die Rechte editieren zu können. Das verhindert, dass man aus Versehen auf was falsches kommt und dann etwas ungewollt umstellt.
    Das Gute ist, dass diese Gruppe abhängig von der Admin-Gruppe im TS arbeitet. Das heißt, dass man mit der Admin-Gruppe selbst nichts umstellen kann und mit allein der "Rechte-Bearbeitung"-Gruppe auch nichts, da man mit letzterer nicht die Rechte selbst sieht, sondern nur erlaubt ist sie zu editieren. Und die Admin-Gruppe erlaubt eben, dass man die Rechte sieht ^^ . Nur beide in Verbindung führen eben zum Erfolg. Deswegen muss diese Servergruppe auch nicht geschützt werden. ;)
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • -Ab sofort ist die Servergruppe "AntiMove" für alle Member verfügbar. Diese Servergruppe verhindert, dass andere Member euch einfach so moven können. Das kommt leider immer öfter vor. Aus Sicherheitsgründen können euch Gameleader, Moderatoren und Administratoren trotzdem moven. Normale Member allerdings nicht.

    Was ich aber dazu sagen muss, da manche es leider immer noch nicht verstehen: Hier gilt die gleiche Regelung wie für "NoPoke". Sehe ich jemanden der anderen diese Servergruppe einfach so gibt um andere zu ärgern bekommt derjenige von mir die Servergruppe "Eingeschränkte Rechte". Sollte sowas im Allgemeinen öfter vorkommen, behalten wir uns vor die Servergruppe wieder für normale User zu sperren.
    Ich will euch aber nicht von der Servergruppe abschrecken. Ich hoffe sie kann dem ein oder anderen nützlich sein. Evtl. auch mal während einem Raid wo man sich sicher sein will, dass man nicht einfach so verschoben wird.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • -Ich werde von allen Channels in denen die Kick-Funktion wiederholt und vorsätzlich von Membern (welche übrigens automatisch unser Regelwerk auch im Teamspeak akzeptieren) missbraucht werden, die Kick-Funktion deaktivieren, sodass in diesen Channels das kicken nicht mehr möglich ist. Trolle müssen dann ggf. rausgemoved, statt rausgekickt werden.

    Mit dieser Lösung haben wir keine Kollektivstrafe, sondern wirklich nur für einzelne Clans/Gruppen.

    Ich habe kein Problem mehr damit, wenn man mal jemanden aus Spaß rauskickt. Dann sollte aber auch gut sein. Wenn sich dann aber noch alle anderen im Channel revanchieren müssen und das ebenfalls machen, dann muss ich leider davon ausgehen, dass man nicht mit den Rechten nicht umgehen kann. Vorallem wenn dann noch Kicknachrichten wie "Lutscher", "Pisser", "Lol" o.ä. dabei sind.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • -Channeladmins können sich nun nicht mehr gegenseitig kicken, da in letzter Zeit vermehrt damit getrollt wurde bzw. die Funktionen ausgenutzt wurden. Nochmal die Erinnerung daran: Es ist verboten... Sollte ein Troll zu euch kommen und euch trollen und ihr kickt ihn raus, ist das absolut kein Problem. Kickt ihr mehrmals ohne wirklichen bzw. gerechtfertigten Grund andere Nutzer aus eurem Channel, müsst ihr mit den Konsequenzen rechnen. Also tut euch und uns einen Gefallen und kickt nur, wenn Trolle kommen. ;)
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • Hathion schrieb:

    -Ich werde von allen Channels in denen die Kick-Funktion wiederholt und vorsätzlich von Membern (welche übrigens automatisch unser Regelwerk auch im Teamspeak akzeptieren) missbraucht werden, die Kick-Funktion deaktivieren, sodass in diesen Channels das kicken nicht mehr möglich ist. Trolle müssen dann ggf. rausgemoved, statt rausgekickt werden.

    Mit dieser Lösung haben wir keine Kollektivstrafe, sondern wirklich nur für einzelne Clans/Gruppen
    Wie bereits hier geschrieben gilt das gleiche auch für andere Rechte. In letzter Zeit gab es wieder vermehrten Missbrauch von Channelgruppenrechten. Dabei wurden Leuten (sogar mir wtf?) völlig grundlos Channelbanns, Channelmutes oder ähnliche Gruppen gegeben. Einfach so. Nur weil man es kann...

    Also: Ganz einfaches Prinzip: Wer irgendwelche Rechte missbraucht, egal in welcher Form, egal wie oft, egal an wem, egal wann, handelt gegen die Teamspeak-Regeln. Das führt zum permanenten Entzug der Rechte. Also: Die Regeln gibt es nicht nur zum Spaß und werden dementsprechend auch durchgesetzt. Notfalls bei exzessiven Missbrauch auch mit Banns..
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • Hathion schrieb:

    -Aufgrund mehrfachen Trollings im ARK-Support (Leute die reinkommen und die wartenden Nutzer belästigen) habe ich bis auf weiteres Talk-Power in den Channel gemacht. Ab dem Rang ARK Spieler/Member kann man dort trotzdem reden. Besucher können dies nicht.
    Ergänzung hierzu: Die Talkpower wurde nun auf 100 gesetzt. Somit kann niemand mehr im ARK-Support reden. Das hat den Hintergrund, dass sich Personen gegenseitig im Warteraum für den Support provoziert haben, was natürlich nicht so sein soll.

    EDIT: Eventuell wird dies durch das "Talk-Power anfordern"-System ergänzt (jeder der Support will, fordert TalkPower an). Anhand der Uhrzeit, wann ein Nutzer Talkpower angefordert hat, nehmen die Supporter bevorzugt die Leute, die schon am längsten warten.
    Es steht aber noch nicht fest, ob dieses System eingeführt wird und wird von mir bei der nächsten ARK-Besprechung bzw Admin/Mod-Besprechung vorgeschlagen.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • Liebe Community,

    wir haben festgestellt, dass es heute, dem 24.07 gegen 02.23 Uhr Nachts zu einem massiven Trollangriff von insgesamt mindestens 23(!) Personen gekommen ist. Diese haben beleidigende Namen und rassistische Namen genutzt, wobei unser Bot viele Namen verhindern konnte. Zudem haben die Troller wohl fast alle Nutzer in öffentlichen Channels getrollt und waren relativ gut im Vergleich zu anderen Trollergruppen organisiert. Dabei konnte ich feststellen, dass die Troller ziemlich zeitgleich kamen und aus verschiedenen Ländern wie Frankreich, Deutschland, Belgien und noch einigen anderen Ländern kamen, wenn man davon ausgeht, dass sie keine VPNs benutzt haben. Dies ist leider nicht der erste Angriff in den letzten 7 Tagen in dieser Art.

    Als Reaktion darauf habe ich eine Bannwelle gegen diese Personen ausgelöst. Trotz aller Sorgfalt, was die Rekonstruktion dieses Vorfalls angeht, kann es passieren, dass ein oder zwei unschuldige Personen mit einer einfach schlechten Namenswahl unter den Banns sind und als Troller gekennzeichnet wurden. Ich bitte diese Leute, sich bei mir per PM, per Entbannungsantrag oder per Kontaktformular zu melden, sollte es dazu gekommen sein. Alle gebannten Personen haben allerdings nur eine einzige Verbindung bzw. zwei wenn sie vom Bot gekickt wurden und kamen zur gleichen Uhrzeit.
    Ich werde mich zeitnah mit den anderen Admins/Mods zusammensetzen und über Möglichkeiten um unseren Schutz gegen Angriffe dieser Art noch effektiver zu gestalten.

    Grüße
    Hathion

    P.S.: Ich würde auch gerne Leute, die zum o.g. Zeitpunkt getrollt wurden bitten, sich bei mir zu melden. Danke! :)
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • Speziell für die Entwickler des Malden-Life Projekts habe ich eine extra Servergruppe auf dem Teamspeak-Server erstellt. Gekennzeichnet mit einem türkisen "E". Die Entwickler dienen als Ansprechpartner für die Fragen rund um Malden Life und die entsprechende Entwicklung.

    @Taranis
    @Manni Manfred
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • Guten Morgen zusammen,

    wir testen im Moment ein neues Bot-System auf unserem Teamspeak-Server. Der Bot befindet sich momentan noch in der Entwicklung. Sollte es Probleme mit dem Bot geben, ist @nimda euer Ansprechpartner. Das Testen der Botfunktionen und das melden von eventuellen Fehlern ist ausdrücklich erwünscht, um dem Entwickler konstruktives Feedback zu geben.

    EDIT: Auch das Supportchannel-System hat sich geändert. Bedarf aber keiner weiteren Erklärung. Entsprechende Support-Channel sind weiterhin wie gewohnt im Support-Bereich zu finden.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.
  • -Aktualisierung zur AntiProxy-Funktion: Unser Bot bannt die Nutzer, die einen Proxy nutzen, nicht mehr temporär, sondern weist unsere Administratoren nur darauf hin, dass ein Nutzer einen Proxy-Server nutzen. Die AntiProxy-Funktion erleichtert die Bekämpfung von Trollen und Leuten, die einen Teamspeak-Bann umgehen wollen.

    -Channelgruppen: Channelgruppen inkl. Icons für Rocket League hinzugefügt

    -Rechte: Nur noch Servergruppen (Gameleader usw.), die diese Funktion zum Arbeiten benötigen, können die Channelgruppen anderer Nutzer wirklich einsehen.
    From Knowledge springs power,
    just as weakness stems from ignorance.